SIE SIND FIT und zahlen trotzdem monatlich Unsummen an Krankenversicherungsbeiträgen?
Das muss nicht sein! ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST - mit
easy-PKV.de!

M E N Ü
 
HOME
PROBLEM
LÖSUNG
ANGEBOT
HILFE
DOKUMENTE
 
IMPRESSUM
 

Oft gestellte Fragen:

- Muss man kerngesund sein, um eine PKV zu erhalten?
 
Gesundheit ist immer relativ. Ein 60-Jähriger ist "anders" gesund als ein 30-Jähriger. Die Prüfung erfolgt durch einen umfangreichen Gesundheits-Fragebogen.
 
- Ich weiß nicht genau, wann ich meine vorhandene Versicherung wechseln kann?
 
Kein Problem, wir prüfen das für Sie. Wenn Sie wollen, senden Sie uns eine Kopie der Police per Fax und wir sagen Ihnen, welche Fristen einzuhalten sind.
 
- Wie ist der Ablauf der Antragstellung?
 
Wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie sich ausführlich informieren und dann einen Antrag auf Versicherungsschutz stellen. Dieser wird durch die jeweilige Gesellschaft geprüft und die Antragsannahme entschieden. Erst nach der Annahme des Antrages sollten Sie Ihre Vorversicherung kündigen. Wir halten Sie in allen Stadien der Antragstellung auf dem Laufenden.
 
- Was ist, wenn eine Vorerkrankung besteht?
 
Möglicherweise erhalten Sie dann einen versicherungsmedizinisch bedingten Beitragszuschlag oder bei schweren Diagnosen sogar eine Ablehnung. Bei einem Beitragszuschlag haben Sie die Möglichkeit, nach einigen Jahren dessen Wegfall oder Reduzierung zu beantragen, wenn die Gründe dafür nicht mehr bestehen.
 
- Ich bin bisher nicht versichert. Was muss ich beachten?
 
Das kommt darauf an, warum und wie lange Sie nicht versichert sind. Lag es an Bonitätsproblemen, kann die Gesellschaft den Antrag ablehnen oder nur als Jahresbeitragszahler annehmen. 
Waren Sie krankheitsbedingt nicht versichert, ist eine Annahme nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen möglich. 
Es gibt Alternativen, die wir Ihnen auf Anfrage aufzeigen. 
Haben Sie keine Vorversicherung, wird die Gesellschaft mindestens ein Arztattest und einen aktuellen Zahnstatus auf Ihre Kosten verlangen. 
Viele Gesellschaften lehnen Nicht-Versicherte jedoch ab.
Außerdem fallen ggf. Nachzahlungsbeiträge für die nichtversicherte Zeit an!


Sprechen Sie uns an, welche weiteren Lösungsmöglichkeiten es gibt! 





weiter



 

Bitte beachten Sie auch die folgende Angebote:
Premium-PKV - ein anderer Ansatz!      Vermögenssicherung im Alter      DREI EURO - die junge Pflege      Betriebliche Gesundheitskonzepte  
SUEGA.de - Mit den besten Empfehlungen!      Wichtiges aus meinem Leben      Gold & Silber